Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


20. Mai 2016

Premium-Navigation für Berufskraftfahrer und Camper

BECKER transit.7sl EU kommt erstmals mit Kartenupdates über WLAN und LKW Fahrverbotskalender

Für LKW- und Berufskraftfahrer, die auch unter Termindruck sicher und entspannt fahren wollen, stellt United Navigation ein neues 7-Zoll-Navi mit innovativen Premium-Funktionen vor. Das BECKER transit.7sl EU ist das erste Navigationsgerät, das einen EU-weiten LKW Fahrverbotskalender an Bord hat. Damit behalten Brummifahrer die Fahrverbotstage für Lastkraftwagen in vielen EU-Ländern im Auge - gerade für internationale Fahrten eine große Erleichterung. Erstmals stattet das Unternehmen außerdem ein Modell der Transit-Reihe mit der Funktion BECKER Connect aus, die mit Hilfe der eingebauten WLAN-Schnittstelle neben verbesserten Live-Diensten vor allem direkte Kartenupdates auf dem Gerät ermöglicht und damit einen PC überflüssig macht. United Navigation spendiert dem BECKER transit.7sl EU 46 Länderkarten inklusive dem Transit- und Urlaubsland Türkei. Kostenlose lebenslange Karten- und auf Wunsch Blitzerwarner-Updates sowie ADAC Stellplatz- und Marco Polo Reiseführerinformationen für Camper und Wohnmobilfahrer ergänzen das Ausstattungspaket des BECKER transit.7sl EU.  

Über 500.000 LKW und Busse wurden 2014 allein in Deutschland durch die Beamten des Bundesamts für Güterverkehr1 kontrolliert. Zu den Beanstandungen zählten dabei häufig auch Verstöße gegen die geltenden LKW-Fahrverbote. Fahrer und Spediteure, die in dieser Hinsicht auf Nummer sicher gehen wollen, finden mit dem BECKER transit.7sl EU ab Juni 2016 das passende Navi: Das neue Modell aus dem Hause United Navigation hat erstmals einen LKW Fahrverbotskalender an Bord, der viele europäische Länder umfasst. Der Kalender enthält detaillierte Informationen zu den grundsätzlichen Fahrverboten für Lastkraftwagen an Sonn- und Feiertagen, die von den Branchenexperten des HUSS-Verlags zur Verfügung gestellt werden.

„Die laufende Auswertung von Kundenanfragen an uns zeigt deutlich, dass es sowohl für den einzelnen Fahrer als auch für Speditions- und Logistikunternehmer schwierig ist, die Übersicht über die aktuell geltenden Fahrverbote zu behalten. Das gilt im Heimatland und mehr noch bei Fahrten ins EU-Ausland“, kommentiert Klaus Lebherz, Vice President Product Development & Supply Chain bei United Navigation. „Wir geben den Fernfahrern hier ein wichtiges Hilfsmittel an die Hand, um sich im Dschungel der europäischen Fahrverbote besser zurechtzufinden. Der EU LKW Fahrverbotskalender unterstreicht damit einmal mehr unseren Anspruch auf die Innovationsführerschaft im Bereich Truck Navigation.“

BECKER stattet das transit.7sl EU außerdem mit einer Funktion zur Trackaufzeichnung aus. Damit können Fahrten im Handumdrehen aufgezeichnet und archiviert werden. Die so erzeugten gpx-Dateien können exportiert und mit entsprechenden Computerprogrammen ausgewertet werden. Damit haben LKW-Fahrer eine unverbindliche Alternative zum Fahrtenschreiber, die direkt über das Navi aktiviert wird. Camper- und Wohnmobilurlauber haben hingegen die Möglichkeit, ihre Urlaubstouren zu dokumentieren.

Einfache Updates & Live-Dienste mit BECKER Connect

Mit BECKER Connect findet eine Innovation den Weg in die LKW-Sparte, die das Unternehmen bereits in einigen anderen Navis anbietet: Herzstück von BECKER Connect ist der integrierte Download-Manager, mit dem Updates bequem über das WLAN zu Hause oder über einen mobilen Hotspot aufgespielt werden können. Nach einmaliger Registrierung lädt das Navi etwa die lebenslangen kostenlosen Kartenupdates, neue Blitzerwarner-Daten oder Aktualisierungen der Lernenden Navigation ganz bequem über das kabellose Netzwerk und ohne PC-Verbindung. So ist man auch auf großer Tour fernab von zuhause stets auf dem letzten Stand.

Zudem kommen mit BECKER Connect stark verbesserte Live-Dienste aufs Navi: Dabei nutzt das BECKER transit.7sl EU die WLAN-Verbindung zum Smartphone um die entsprechenden Informationen abzurufen. Die Verkehrsdaten in Echtzeit werden in der Routenberechnung berücksichtigt und ermöglichen eine bessere Stauumfahrung. Auch der Zugang zur Live POI-Datenbank ist über diese Verbindung möglich.

Perfekte Ausstattung für LKW-Fahrer & Camper

Neben den genannten Funktionen beeindruckt die neue 7 Zoll (17,8 cm) Gerätegeneration von BECKER mit einer überarbeiteten Grafikdarstellung, welche die effektiv nutzbare Bildschirmfläche im Vergleich zum erfolgreichen Vorgänger deutlich erhöht. Das Ergebnis ist eine nochmals verbesserte, hochauflösende Kartendarstellung auf dem jetzt plan ins Gehäuse eingelassenen, kapazitiven Echtglasdisplay,

Weiterhin enthält das 7 Zoll-Navi viele sinnvolle Assistenzsysteme, die eine optimale Routenführung für LKWs und Busse sowie für Wohnmobile mit und ohne Anhänger ermöglichen: Dank der mehrfach ausgezeichneten Truck & Camper Navigation Pro können Fahrer ihr individuelles Fahrzeugprofil eingeben und erhalten auf dieser Grundlage die jeweils optimale Route. Das BECKER transit.7sl EU berücksichtigt dabei Informationen wie Länge, Höhe und Gewicht oder geladenes Gefahrgut. Zusätzlich zeigt das Navi wichtige Warnungen an, etwa Durchfahrtsverbote und Umweltzonen oder andere Hinweise für eine sichere Fahrt. Mit Hilfe der Routenübersicht können sich Fahrer vor Antritt der Fahrt ein Bild über die Strecke verschaffen und erhalten zusätzliche Informationen wie die zu erwartenden Steigungen oder Gefälle, die im Höhenprofil dargestellt werden.

Für eine sichere und entspannte Fahrt sorgen zudem die lebenslangen kostenlosen Kartenupdates für 46 europäische Länder. Diese umfassen nun auch die Türkei, die als Partner der EU auch für Brummifahrer und Spediteure immer wichtiger wird. Darüber hinaus enthält das BECKER transit.7sl EU lebenslange kostenlose Blitzerwarnungen von blitzer.de und schont damit den Geldbeutel seiner Nutzer.

Camper- und Wohnmobil-Urlauber erhalten mit dem BECKER transit.7sl EU außerdem den neusten ADAC Camping- und Stellplatzführer sowie den Marco Polo Travel Guide. Sie bieten detaillierte Informationen zu mehr als 5.400 Camping – und etwa 4.500 Stellplätzen in ganz Europa sowie zu unzähligen Points of Interest wie Sehenswürdigkeiten, Hotels, Cafes und ähnlichem. Damit wird das Navi zum multimedialen Urlaubs- und Reiseführer. 

Das BECKER transit.7sl EU kommt im neuen Markendesign von BECKER. Das schicke Gehäuse mit anthrazitfarbenem Rahmen wurde nochmals schlanker gestaltet und integriert sich hochwertig in jedes Führerhaus. Die Befestigung und Stromversorgung erfolgt über den patentierten BECKER MagClick-Aktivhalter.

Preise und Verfügbarkeit

Das BECKER transit.7sl EU ist ab Juni 2016 im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 439,00 EUR.
 

*) Voraussetzung für die Nutzung ist eine WLAN Internetverbindung über einen lokalen oder mobilen Hotspot. Durch die Datenübertragung können weitere Kosten entstehen (häusliche Internet-Flatrate bzw. Mobilfunkvertrag mit Datenflatrate empfehlenswert). Einmalige Online Aktivierung im Becker Content Manager innerhalb von 30 Tagen nach erster Inbetriebnahme erforderlich. Der Blitzerwarner muss erstmalig im BECKER Online Shop mit dem beigelegten Gutschein-Code erworben werden. Mehr Informationen im Becker Online Shop. Der Betrieb oder das betriebsbereite Mitführen des Blitzerwarners ist in Deutschland verboten und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Ferner kann dies auch in anderen Ländern einen Gesetzverstoß darstellen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtbeginn über die aktuellen Regelungen in den jeweiligen Ländern. Die United Navigation GmbH übernimmt keine Haftung für die Rechtmäßigkeit der Installation oder der Nutzung. Erstmalige Zustimmung zu Updates der lernenden Navigation über den Becker Content Manager. Eine automatische Datenübertragung erfolgt dabei nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis. Voraussetzungen für Live Dienste: Mobiltelefon mit Unterstützung für Hotspot-Funktion (WiFi-Tethering) sowie Mobilfunkvertrag mit Datenflatrate, wodurch Zusatzkosten anfallen können. Keine Gewährleistung für Kompatibilität. Nur gültig bei Online Aktivierung innerhalb von 30 Tagen nach erster Inbetriebnahme. Live Verkehr verfügbar in A, B, CH, D, DK, EST, F, FIN, GB, GR, H, I, L, N, NL, P, PL, S, SLO.


Quelle:
1) Bundesamt für Güterverkehr (BAG): Übersicht der Straßenkontrollen 2014

Becker Service

Karten kaufen

Erweitern Sie Ihr Navigationsgerät mit neuen Karten und spannenden Extras.

Lebenslange Kartenupdates*

Aktivieren Sie diesen Dienst und profitieren Sie von kostenlosen Karten ein Leben lang*.

Becker Connect

Der direkte Zugang zu Live-Diensten und den Updates des Kartenmaterials direkt über das Navigationsgerät.

Becker Link2Live

Erhalten Sie direkten Zugang zu Live-Diensten (Live-Verkehr und Live POI-Suche)

Content Manager

Laden Sie sich hier die aktuelle Content Manager Software herunter!

Service

Haben Sie Fragen zu ihrem Navigationsgerät? Wir helfen Ihnen gerne weiter.